Projekt „Studio Neubau“

NEUE DIGITALE RADIOTECHNIK FÜR SPITALRADIO LUZ

Die aktuelle Sendetechnik von Spitalradio LuZ ist inzwischen über 10 Jahre alt und muss dringend erneuert bzw. ersetzt werden. Die Geräte sind durch den Dauerbetrieb stark beansprucht und deshalb auch in einem schlechten Zustand (Sendeunterbrüche etc.). Es grenzt an ein Wunder, dass die Computer welche die Musik ausspielen und 24 Stunden sowie 365 Tage im Jahr laufen noch täglich ihren Dienst verrichten. Diese wurden immerhin im 2006 angeschafft. Wer hat heute noch einen funktionsfähigen Computer, der 10 Jahre alt ist!?

Der Vorstand hat deshalb nach Abwägung von verschiedenen Varianten entschieden, mit einer Spendenaktion – analog 2006 – das Geld für die Neubeschaffung von Radio-Studiotechnik zu sammeln.

Die Anschaffung einer neuen Studioeinrichtung kostet sehr viel Geld. Es liegt uns eine Offerte von Auris vor, die mit Gesamtkosten von ca. CHF 70’000.- rechnet. Die Firma Auris hat uns bereits im 2006 unterstützt und die Technik geliefert. Die Zusammenarbeit war gut und sie kennen unsere Bedürfnisse genau. Ausserdem wurden damals viele Arbeiten nicht verrechnet, was für uns enorm wichtig war. Walter Reinhard von Auris ist von der Idee von Spitalradio LuZ überzeugt und unterstützt uns gerne auch bei der Initialisierung der neuen Technik im 2016. Da wir mit den vorhandenen Mitteln keine neuen Geräte kaufen können, wollen wir das Geld wieder über eine Spendenaktion beschaffen.

 

SPENDENSTAND

  • 103'500 Franken gesammelt
  • 6'500 Franken ausstehend

LUZ 2016 – WALL OF FAME

HERZLICHEN DANK FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG


  •  A & S. Schneider – Elsasser, Münchenstein
  • Amt für Finanzen des Kantons Schwyz
  • Anton Wechsler, Hergiswil
  • Antonio Guglielmo, Oberarth
  • Atelier Schmucktruckli, Oberrüti
  • Beatrice Herrman, Rotkreuz
  • Bruno Imfeld-Meier, Luzern
  • Carl und Christine Trenzen-Stiftung, Luzern
  • Concordia – Schweizerische Kranken- und Unfallversicherung, Luzern
  • Daniel Huwiler, Rotkreuz
  • David Germann, Kerns
  • Emanuel Pellizzaro, Ruswil
  • Felix Meyer, Nidau
  • Frey + Cie F.E.M. AG, Luzern
  • Gemeinde Ebikon
  • Gemeinde Meggen LU
  • Genossenschaft Migros Luzern, Geschäftssitz Dierikon – Kulturprozent
  • Genossenschaft Migros Luzern, MMM Surseepark, Walter Käch, Ebikon
  • Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion Kanton Uri, Altdorf
  • Helmuth Theodor Bühlmann, Kriens
  • Helvetia – Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG
  • Irma Gonzalez Montaño-Steiger, Sursee
  • Jan Senn, Hochdorf
  • Jules Stricker, Sursee
  • Kanton Luzern, Finanzdepartement
  • Kanton Schwyz, Finanzdepartement
  • Kanton Zug, Finanzdepartement
  • Klara Fischer-Wicki, Buchrain
  • Küchler Druck, Giswil
  • Luciano Ortelli, Horw
  • Lukas Christen, Buochs
  • Luzerner Kantonsspital – Nana Amstad, Luzern
  • Luzerner Kantonsspital, Luzern
  • Manuela Bischof, Hochdorf
  • Marcel Frischknecht, Luzern
  • Marianne Vonäsch, Luzern
  • Markus Aregger, Ebikon
  • Markus Waldmeyer, Obernau
  • Martin Wigger, Muotathal
  • Matea Brnic, Alpnach
  • Migros Partner Neuenkirch GmbH – Bernard Charrière, Neuenkirch
  • Migros Partner Stans – Thomas Waser, Stans
  • Migros Partner Wesmelin – Peter Stadelmann, Luzern
  • Mirjam Küchler, Sarnen
  • Miné Meyer Elektro AG, Luzern
  • Monika Betschart, Küssnacht am Rigi
  • Pariya Gamma, Luzern
  • Pascal Hotz, Oberägeri
  • Peter Meyer, Sachseln
  • René Blättler, Eschenbach
  • René von Ah, Beinwil am See
  • Reto und Edith Babst-Blättler, Kriens
  • Richard Herzog, Kriens
  • Romana und Thomas Linder, Meggen
  • Ruedi Durrer, Ennetmoos
  • Ruth Maria Siegrist, Haegglingen
  • Simon Federico Kälin, Frauenfeld
  • Stefan Fischli, Luzern
  • Striebig AG, Maschinenbau, Luzern
  • Susanne Häfliger, Brittnau
  • Thomas + Eliane Müller-Juker, Bern
  • Thomas Grüter, Ruswil
  • tobiland.ch – Tobias Biland, Hausen
  • VERMO Tiefkühl Pool AG/ Glace, Tiefkühlprodukte, Luzern
  • Walter Reinhard, Muntelier
  • Zsuzsanna Oswald-Seboek, Steinhausen